Emils Blog

 

Unser 4 Newsletter – Der Durchbruch?

20. November 2012

EMILS Feinkost

unser vierter Newsletter

*|END:IF|*

2012: zwei Auszeichnungen, ein Film und ein rotes Dressing. Ein gutes Jahr.

Liebe Freunde, Feinkost-Kunden, Helfer, Partner, Fans,

man kann nicht sagen, wir würden euch zu-spammen. Tut uns schon fast leid, dass wir uns so spärlich melden.

Wer gerne öfter von uns liest: auf Facebook (klick) sind wir etwas aktueller.

Regional einkaufen – deutschlandweit verkaufen:

An unseren Einkaufsprinzipien (so regional wie möglich) haben wir nichts geändert.

Geändert hat sich aber unsere Reichweite: Emils gibt es jetzt tatsächlich in ganz Deutschland zu kaufen.

Wo – das zeigt Euch unsere Händler-Karte (klick).

Und endlich: das rote Dressing:

Emils Tomate&Rosmarin Dressing+Dip ist da – eher die herzhafte Variante.

Passt toll zu Couscous, gegrilltem Gemüse, weißem Fisch oder einfach aufs Weißbrot. Manche machen es auch auf die Nudeln.

Kann man im Laden kaufen (klick) oder online bestellen (klick).

Erste Rezepte findet Ihr hier (klick).

Ausgezeichnet:

Unser konsequentes Konzept (kompletter Verzicht auf ALLE Zusatzstoffe, die der Bio-Bereich erlaubt) macht uns einzigartig und – hat Freunde gefunden:

– Im Februar haben wir “Best New Product Award 2012 convenience” gewonnen – den Publikumspreis der Weltleitmesse für Bio-Produkte – Biofach, Nürnberg.

– Im September gleich die zweite Auszeichnung: Biomarke des Jahres 2013 in Bronze. Fach-Journalisten der Lebensmittelpraxis und Unternehmer der Bio-Branche zeichnen Emils für Produktqualität, Innovationsleistung, Design, Kommunikationsstrategie, Markterfolg sowie das Bio- und Nachhaltigkeitsengagement aus.

Biomarke des Jahres Preisverleihung DüsseldorfPreisverleihung Best New Product Convenience

Und auch die Presse meint es gut mit uns.

In 2012 wurde viel über unseren einzigartigen Ansatz berichtet:

Auf emils.com findet Ihr eine Übersicht – von Enorm über greenpeace Magazin bis zur Bild Zeitung (klick).

Und einen sehenswerten Filmbeitrag des SWR (klick).

Wir freuen uns auf Euer Feedback, Rezeptvorschläge, Meinungen, Unterstützung.

Bis ganz bald. Eure Emils

Werde Emils Fan: facebook.de/feinkostemil

Kommentare deaktiviert

 

Emils Newsletter Nr.3

23. Februar 2011




Wird diese E-Mail nicht richtig dargestellt? Hier klicken um Browserdarstellung zu öffnen!


EMILS Feinkost

unser dritter Newsletter

2010 war toll -
2011 starten wir direkt mit einem Titel: Vize-Emils!

Liebe Freunde, Feinkost-Kunden, Helfer, Partner,

ein Newsletter ist wirklich überfällig. Mit einen kurzen Rückblick auf 2010 und einen Ausblick auf das, was wir bisher für 2011 alles vorhaben.

2010: Euphorie und Ernüchterung
(gelbe Texte kann man übrigens anklicken, um mehr zu erfahren):

Euphorie 2010:
Vor einem Jahr haben wir die erste Produktion gestartet / Skepsis schlug schnell in Zuspruch um / unser Dressing wurde nicht nur gelobt – sondern auch gekauft / die Presse hat berichtet / unsere Promo-Events haben gezeigt, dass an einem Nachmittag mal ZACK! 120 Flaschen verkauft werden – wenn die Leute Emils probieren können statt es nur anzuschauen.

Und seit Weihnachten lösen wir endlich unser Versprechen ein: Damit jeder sieht wie gut unsere Zutaten sind, gibt es die jetzt auch einzeln. Emils Olivenöl, Apfelessig, Blütenhonig und Mostrich. Und einige ausgesuchte Feinkostköstlichkeiten wie Apfel-Balsamico und Weintrauben-Balsamico. Die ganze Emils-Produktfamilie kann man hier anschauen.

Ernüchterung 2010:
Noch im Juli haben wir großspurig angekündigt, 2 weitere Dressings wären quasi fertig. Wenige Monate später wissen wir, warum die Lebensmittelindustrie Farbstoff, Emulgator und Antioxidantien erfunden hat. Das macht denen das Leben einfach. Und hält Himbeer-Dressing rot. Während bei unserem konsequenten Verzicht auf Zusatzstoffe das Produkt nach wenigen Wochen braun wird, wie ein Apfel den man anschneidet und liegen lässt.

Fazit 2010:
Erstens: Gut Ding will Weile haben – es dauert immer länger als man es sich so wünscht.
Zweitens: Wenn jeder Emils-Fan einen Freund von seinem Dressing probieren lässt, verkaufen wir ZACK! 120 Flaschen wie nix…

2011 – ab sofort nur noch in großen Schritten:

Erstmalig: Emils war auf seiner ersten Messe. Nicht irgendeine, sondern der WELTLEITMESSE für Bio-Produkte. Bilder gibt's auf unserem Facebook-Profil.
Zweiter: Dort haben wir einen echten Ansturm auf unsere Marke erlebt und als Nobody und Newcomer direkt den 2. Platz beim „Best New Product Award Convienience“ belegt.

Wie es jetzt weiter geht? Wissen wir selber nicht. Auf jeden Fall mit mehr Bestellungen als 2010. Denn seit der Messe geht es hier richtig ab…

Das Allerbeste zum Schluss: Wir haben es geschafft! Unser zweites Dressing ist fertig: Walnuss! Könnt Ihr jetzt gleich hier bestellen.

Nochmal ein großes Danke für Vertrauen, zahlreiche Bestellungen und, das kann man gar nicht oft genug sagen, für kritischen Anmerkungen.
Denn die sind es, die uns besser machen (auch wenn Lob immer besser runter geht.)

Ganz viele Grüße von den Emils. Auf 2011. Und auf Euch. Und den zweiten Platz. Und das Walnuss-Dressing

Hier klicken um Emils an Freunde zu empfehlen.
Werde Emils Fan: facebook.de/feinkostemil
 

Newsletter abbestellen | An einen Freund weiterleiten | Hier kannst du dein Profil bearbeiten




*|LIST:DESCRIPTION|*

Unsere Kontaktadresse:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|*
Copyright (C) *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|* All rights reserved.

*|IF:REWARDS|*

*|HTML:REWARDS|*

*|END:IF|*



Emils Newsletter 2

28. Juli 2010




Wird diese E-Mail nicht richtig dargestellt? Hier klicken um Browserdarstellung zu öffnen!


EMILS Feinkost

unser zweiter Newsletter

Unser erster Schritt ist gleich ein großer geworden. Danke!

Liebe Freunde, Kunden, Wegbereiter und Partner,

mit Ihrer/Eurer Unterstützung haben wir einen tollen Start hingelegt. Seit dem ersten Schritt im Februar ist so viel passiert, dass wir uns zuallererst einmal bedanken möchten. Für Vertrauen, zahlreiche Bestellungen, tolles Feedback und auch für die vielen kleinen kritischen Anmerkungen die uns in keinem Fall kränken, sondern sicher nur besser machen.

Dank der zahlreichen Rückmeldungen haben wir in der kurzen Zeit viel gelernt. Unsere Lernkurve in Einzelschritten (gelbe Texte kann man anklicken um mehr zu erfahren):

Schritt 1: Emils ist jetzt Bio zertifiziert:
Hatten wir zu Anfang bewusst auf ein Bio-Signet verzichtet, wurde schnell klar, dass die Mehrheit darauf großen Wert legt. Mit einem Kraftakt konnten wir unsere Philosophie der kleinen Zulieferer beibehalten und auch unter den Anforderungen des Bio-Siegel weiter fortführen. Emils ist jetzt also beides – so regional wie möglich und trotzdem Bio zertifiziert.

Schritt 2: Apfel- statt Weißweinessig:

Es gibt, was den Essig betrifft, in Deutschland ein klares Gefälle: je südlicher desto saurer. Kurz: manchem nördlich von Frankfurt stieg unser Weißwein-Essig zu sehr in die Nase. Und das war wertvoll zu wissen. Denn auch wir finden: mit Apfelessig ist Emils noch fruchtiger. Und besser.

Schritt 3: Ein Emil reicht nicht mehr:
Schön zu hören, dass manche nicht genug von Emils bekommen können. Weil insbesondere Ladengeschäfte eine Auswahl fordern, arbeiten wir gerade hart daran, die nächsten zwei Dressings auf den Weg zu bringen. Und sind damit bereits auf der Zielgeraden. Sobald wir es geschafft haben, werden Sie/Ihr die ersten sein die es erfahren.

Schritt 4: Die Richtung stimmt – wir gehen weiter:
Wir haben von verschiedensten Seiten Bestätigung erfahren. Am schönsten zu sehen in einem tollen Artikel der Stuttgarter Nachrichten vom 9. Juni. Die Resonanz war überwältigend und hat unseren gesamten Fahrplan im Juni und Juli über den Haufen geworfen. Die Woche drauf erschien er prompt auch noch in Böblingen, Magstadt, Kornwestheim und anderen Städten. Mehr davon!

Wer unseren Artikel in den Stuttgarter Nachrichten verpasst hat, kann hier nachlesen.

Schritt 5: Wir machen es Ihnen/Euch leichter Emils zu finden:
Damit Sie/Ihr in Zukunft leichter den Weg zum nächsten Emils Händler findet, haben wir eine interaktive Übersichtkarte angelegt, in der alle Verkaufsstellen eingezeichnet sind.
Wer wie wir der Meinung ist, dass es auf der Karte noch jede Menge weiße Flecken gibt, ist herzlich eingeladen uns einen Tipp zu geben, bei welchem Händler in seiner Nähe/Heimat/Lieblingsstadt er in Zukunft gerne Emils Produkte finden würde. Schickt und eine Nachricht oder nutzt unser Detektivformular bei Facebook.

Also: bleibt weiter kritisch. Eure Anmerkungen haben uns sehr geholfen.

Hier klicken um Emils an Freunde zu empfehlen.
Werde unser Fan bei Facebook: facebook.de/feinkostemil
 



unterstütze, folge, abonniere: